Frühjahr 2014 - Hg. Gabriele Haefs

Chinesische Transvestiten und andere irische Stories

Chinesische Transvestiten
und andere irische Stories

Herausgegeben von Gabriele Haefs

144 Seiten / Softcover
ISBN 978-3-9503557-3-4
Euro  14,80 / CHF  20.–

Buch per Email bestellen /Versandkostenfrei
Leseprobe: online lesen

 

Nach Mick Fitzgeralds erfolgreicher Storysammlung „SESSION“, die den irischen Musiker, Sänger und Gitarristen auch als begnadeten Storyteller einführten, war es nur eine Frage der Zeit, bis jemand auf die Idee kam, weiter nach schreibenden irischen Musikern zu fahnden, und/oder nach Stories, mit denen SchriftstellerInnen ihrer Liebe zur irischen Musik Ausdruck verliehen.

Herausgekommen ist ein Band mit 14 humorigen, trinkaffinen, musikgetränkten Geschichten, die in ihrer Unterschiedlichkeit doch eines eint: Die Liebe zu Irland und seiner Musik. 

Autoren

Karin Braun, Karin Braun, geboren1957 in Pinneberg, Autorin in Kiel, letzte Veröffentlichung: Du bist raus! (Kurzgeschichten), Edition Medusa, http://writresscorner.com

Evelyn Conlon, geboren 1952 im County Monaghan, Autorin in Dublin, letzte Veröffentlichung: Not the same sky, (Roman) Wakefield Press, www.evelynconlon.com

Mick Fitzgerald, geboren 1951 in Dublin, Autor, Musiker und Schauspieler dortselbst, seine CD „Cabra Songs“ (seine fünfte Solo-CD mit eigenen Liedern) erscheint 2014. www.mickafitzgerald.com und www.mickafitzgerald.de

Kersten Flenter, geboren 1966 in Hannover, freier Autor dortselbst, sein Roman „Ein Drehbuch für Götz“ (zusammen mit Thorsten Nesch) erschien 2012 im Satyr-Verlag. www.flenter.de

Gabriele Haefs, geboren 1953 in Wachtendonk, Autorin und Übersetzerin in Hamburg, 2013 Mitherausgeberin der Märchen-CD „The Piper and the Púca“.

Andy Irvine, geboren 1942 in London, Musiker in Dublin, war Mitglied legendärer Bands wie Sweeney’s Men und Planxty. Letzte Veröffentlichung: die CD „Parachilna“, 2013. www.andyirvine.com

Ulrich Joosten, geboren 1956 in Dormagen, Musiker, Autor und Journalist dortselbst, letzte Veröffentlichung: der Roman „Der Weg des Spielmanns“, 2014, Verlag Christian Ludwig, www.der-weg-des-spielmanns.de

Rita Kelly, geboren 1953 in Galway, Autorin in Waterford, schreibt vor allem Lyrik auf Gälisch und Englisch, letzte Veröffentlichung: die Gedichtsammlung «Further Thoughts in a Garden», Salmon Poetry, 2013

Brian McNeill, geboren 1950 in Falkirk, als Musiker und Autor ewig unterwegs, war u. a. Mitglied der Battlefield Band, 2013 erschien sein Roman „In the Grass“, (Authorhouse), www.brianmcneill.co.uk

Rachel McNicholl, geboren 1959 in Galway, Autorin, Übersetzerin und Lektorin in Dublin, übersetzt im Moment vor allem österreichische Autorinnen, wie Lydia Mischkulnig und Nadja Spiegel.

Claudia Palser-Kieser, geboren 1954 in Zürich, lebt und arbeitet in der Nähe von Zürich als Lehrerin und übersetzt aus dem Englischen und dem Norwegischen, letztmals in der Anthologie "Weihnachten im hohen Norden" (2011, Reclam Verlag).

Petr Pandula, geboren 1956 in Prag, lebt in Dublin, Konzertagent, organisiert unter anderem das Irish Folk Festival und schreibt gerade an einem größeren Buch. www.magneticmusic.com

Pádraig Pearse, 1859-1916, Führer des Osteraufstands 1916, für eine Woche Präsident der Irischen Republik, nach Niederschlagung des Aufstandes im Gefängnis Kilmainham in Dublin hingerichtet, schrieb Essays, Gedichte, Erzählungen und Theaterstücke in gälischer Sprache.

Nora Pröfrock, geboren 1981 in Duisburg, lebt und übersetzt in Uskedalen (Norwegen), letzte Veröffentlichung: "Petzi Gesamtausgabe Band 1: Die gesammelten Reiseabenteuer 1951-1955", Carlsen 2013, www.nora-proefrock.de

Fionn Ruigrok, geboren 2000 in Dublin, lebt dortselbst, schreibt die ganze Zeit, „Der junge Musiker“ ist seine erste Veröffentlichung.

Ralf Sotscheck, geboren 1954 in Berlin, lebt in Dublin, Autor und Irland-Korrespondent der TAZ, letzte Veröffentlichung: „Dublin – eine Stadt in Biographien“ (Merian Verlag), 2013, www.sotscheck.net